WERBUNG

Spielekonsolen 2017 – eine Übersicht der derzeit besten Konsolen!

Für alle, die sich in der nächsten Zeit in 2017 eine Spielekonsole anschaffen möchten, habe ich einen kleinen Überblick über alle bisher relevanten und noch erscheinende Spielekonsolen erstellt.

Scrolle dich einfach durch die Seite, und finde heraus, welche Konsole genau zu dir passt! Zur Auswahl stehen Microsofts Xbox One S und Xbox One X, Sonys Playstation 4 und Playstation 4 und die Nintendo Switch.


Schneller und kostenloser Versand*

Nintendo Switch

nintendo switch 2017 weihnachten spielekonsolen 2017

Eine Konsole zum Mitnehmen, bitte!

Es gibt Tablets, es gibt Heimkonsolen und es gibt die Nintendo Switch, die einfach beides vereint: Zuhause kann man die handliche Konsole einfach in das mitgelieferte Dock stecken, diesen mit dem Fernseher verbinden und losspielen. Und wenn man wieder unterwegs sein sollte, der kann die Switch aus dem Dock wieder heraus- und mitnehmen. Und man hat all seine Spiele dabei: Bei vollem Akku kann man beispielsweise zirka drei Stunden auskommen, ohne die Switch wieder aufzuladen, oder sie an eine Powerbank anstecken.

Zwar erreicht die Nintendo Switch auf keinen Fall eine ähnliche Grafikleistung wie die Konkurrenz von Microsoft und Sony, doch trotzdem sehen die Games einfach gut aus: Das von der Presse gefeierte Super Mario: Odyssey kommt in Dock-Modus auf etwa 1080p und ruckelfreien 60 Bildern pro Sekunde, während im Handheld-Modus auf 720p herunterskaliert wird, was auf dem Display trotzdem immer noch scharf aussieht.

Die ebenfalls im Lieferumfang enthaltenen Joy-Con-Controller besitzen zahlreiche Knöpfe und eine Bewegungssteuerung, wie aus Wii-Zeiten gewohnt, die Spiele wie ARMS oder 1-2-Switch überhaupt erst möglich machen. In der großen Präsentation der Switch wurde die HD-Rumble-Funktion der Controller sehr gut veranschaulicht: man könne gar Eiswürfel in einem Glas mit ihnen spüren, so genau sind diese kleinen Alleskönner. Und da es zwei sind, die jeweils am linken und rechten Ende der Konsole befestigt werden können, kann man einen von ihnen einem Mitspieler geben.

Man kann dann, wofür Nintendo schon immer berühmt für war, im lokalen Mehrspieler in Mario Kart 8: Deluxe*, Splatoon 2 und vielen weiteren Games zusammen spielen, und das bei bis zu vier Spieler pro Konsole, zusätzlich können noch sieben weitere Konsolen verbunden werden: Es kann jeder mitspielen! Ebenfalls erhältlich sind die Pro-Controller, die denen der Xbox One S ähneln, und welcher um Weiten besser in der Hand liegt als die Joy-Cons.

Preislich im Mittelfeld!

Zwar liegt die Nintendo Switch preislich im Mittelfeld der fünf Konsolen, doch für mich persönlich bietet diese Konsole einfach so viel, was die anderen nicht können: einen praktischen Handheld-Modus für unterwegs, ein viel größeres Angebot für Spiele mit lokalem Mehrspielermodus und absolute Spiele-Hits wie Zelda: Breath of the Wild oder das 3D-Mario-Adventure Super Mario: Odyssey*. Meiner Meinung nach ist diese Konsole die innovativste der fünf, und dürfte wohl eher Casual-Spieler ansprechen.

Erhältlich in Controller-Farben Grau, Neon-Rot/Neon-Blau und in Bundles.

Erhältlich in Controller-Farben Grau, Neon-Rot/Neon-Blau und in Bundles.

Erschienen: 03. März 2017 | UVP¹: 329,99€

Hersteller: Nintendo | Offizielle Webseite

Technische Details

  • Prozessor: Nvidia Tegra X1
  • Grafikkarte: In Prozessor integriert
  • Zusätzliche Features: Konsole zum Mitnehmen: ein Handheld-Modus

Aktueller Nintendo Switch-Bestseller: Super Mario Odyssey (ab EUR 36,49*)⁴

Nintendo Switch im Video

Tipp: Alle Games, Controller und weiteres Zubehör findest du genau hier*!

Bewertung

Hardware 79/100
Spiele 84/100
Design 91/100
Insgesamt 87/100

WERBUNG

Xbox One S

xbox one s

Die Xbox One, nur etwas besser!

„Xbox oder Playstation, das ist hier die Frage!“ hätten wohl die Menschen früher gesagt, hätte es dort schon diese beiden Konsolenmarken gegeben. Auch wenn eine Konsole noch keine Religion ist, der man angehört, streiten sich schon seit Jahren die Gamer darum, was wohl die beste Konsole ist. Microsoft geht ins Rennen mit ihrer Xbox One S, die nur das S im Namen trägt, weil die Konsole etwas kleiner geworden ist, als die ursprüngliche Xbox One.

Die Xbox One ist wohl eine eher klassische Heimkonsole. Jedes Jahr wirbt der Redmonder Konzern mit der größten Auswahl an Games, unter anderem auch Exklusivtiteln, als jemals zuvor: Neben Rennspielen (wie der Forza-Reihe), Sportspielen (z.B. FIFA) und Shootern (Battlefield 1, Call of Duty: WWII, Halo 5) hat die Xbox auch viele kleinere Spiele (Cuphead u.a.) im Repertoire. Da es so viele Spiele gibt, empfehle ich, einfach mal ein bisschen durch das Angebot zu gehen.

Hardware okay.

In Sachen Hardware ist die Xbox One S leider etwas hinter der PS4, was aber nicht groß auffällt. In Deutschland ist die Playstation 4 Marktführer, auch aufgrund der Strategie zu Beginn dieser Konsolengeneration, wo Microsoft zu viel Augenmerk auf Entertainment gelegt hat, statt wie Sony auf Games.

Was ich aber aus persönlichen Erfahrungen sagen kann, ist, dass die Controller der Xbox One S deutlich besser sind, da sie einfach besser in der Hand liegen, spürbar ergonomischer geformt sind, und eine höhere Qualität aufweisen.

Fazit: Eine sehr gelungene Heimkonsole für Core- und Casual-Gamer, die auf etwas Leistung gut und gerne verzichten können. Die Xbox One S ist auch im gleichen Preissegment wie die Playstation 4, sogar noch etwas günstiger, und bietet eine riesige Auswahl an erstklassigen Videospielen, von Indie (=Spiele von kleinen Entwicklerteams) bis AAA (=Spiele mit sehr hohem Budget).

Tipp: Passendes Zubehör, alle verfügbaren Spiele und (zeitlich begrenzte) Aktionen findest du hier*.

Erhältlich mit oder ohne Spiel, in 500GB oder 1TB Speicher.

Erhältlich mit oder ohne Spiel, in 500GB oder 1TB Speicher.

Erschienen: 22. November 2013 | UVP¹: 299,99€

Hersteller: Microsoft | Offizielle Webseite

Technische Details

  • Prozessor: AMD „Jaguar“, 8 Kerne, 1,75 GHz, 4 MB L2 Cache
  • Grafikkarte: AMD „Radeon HD“, 12 Compute Units, 768 Shader, 1,31 TFLOPS

Aktueller Xbox One S-Bestseller: FIFA 18 (ab EUR 39,99*)⁴

Xbox One S im Video

Bewertung

Hardware 87/100
Spiele 93/100
Design 90/100
Insgesamt 90/100

Playstation 4

playstation 4 spielekonsolen 2017

Die beste Konsole der Welt?

Die Playstation 4 ist und bleibt der Marktführer in Deutschland für Heimspielekonsolen. Auch im Konsolenvergleich für Spielekonsolen 2017 schlägt sie sich beachtlich.

Es gibt, wie auch bei der Xbox One S, eine riesige Spieleauswahl in nahezu allen Genres. Besonders die hochwertigen Exklusivtitel der Playstation machen sie für so viele Spieler attraktiv: Der Open World-Hit „Horizon: Zero Dawn“ erhält durch den besonderen Kniff von vielen Top-Bewertungen. Auch die „Uncharted“-Reihe, die mittlerweile zum System-Seller wurde, zählt zu den aktuell besten Spielen. Zudem sichert sich Sony, der Hersteller der Konsole, zahlreiche Exklusivrechte an bekannten Spielen, sodass bspw. Erweiterungen früher auf der PS4 erscheinen, als auf anderen Konsolen, etwa in Call of Duty: WWII* oder Red Dead Redemption 2.

Alles hat seine Nachteile.

Die Controller der PS4 sind nicht so erstklassig wie die Spiele: Meiner Meinung nach sind die sie relativ klein, und nicht so ergonomisch wie die Controller der Xbox One S. Natürlich sind die Dualshock 4-Controller keinesfalls schlecht, aber trotzdem kommen sie nicht ganz an die amerikanische Konkurrenz heran.

Die Hardware der Playstation 4 ist wiederum etwas leistungsstärker als die der Xbox One S oder gar der Nintendo Switch. Besonders auf Weitsicht sind einige Texturen schärfer und die Ladezeiten sind etwas kürzer. Wer auf 4K und herausragende Leistung nicht verzichten kann, sollte eher die Playstation 4 Pro oder die Xbox One X als seine neue Konsole wählen, da diese beide 4K / Ultra HD, HDR und höhere Leistungen bieten.

Fazit: Wer gerne eine große Spielerschaft und eine große Auswahl an Exklusivtiteln haben möchte, der sollte den Kauf einer Playstation 4 erwägen. Wer lieber Rennspiele spielt, und die Exklusivtitel der anderen Konsolen lieber mag, der sollte zu der Xbox One S oder Nintendo Switch greifen, da es keine großen Unterschiede außer in den Exklusivtiteln gibt.

Tipp: Controller, Games, Aktionen und mehr findest du hier*.

Erhältlich in verschiedenen, umfangreichen Bundles in 500GB oder 1TB.

Erhältlich in verschiedenen, umfangreichen Bundles in 500GB oder 1TB.

Erschienen: 29. November 2013 | UVP¹: 299,99€

Hersteller: Sony | Offizielle Webseite

Technische Details

  • Prozessor: 8-Core x86-64 AMD “Jaguar”
  • Grafikkarte: AMD „Radeon HD“, 18 Compute Units, 1.152 Shader, 1,84 TFLOPS

Aktueller Playstation 4-Bestseller: FIFA 18 (ab EUR 39,99*)⁴

Playstation 4 im Video

Bewertung

Hardware 88/100
Spiele 94/100
Design 89/100
Insgesamt 92/100

WERBUNG

Xbox One X

xbox one x spielekonsolen 2017

So viel Leistung gab’s noch nie!

Schwammige Texturen und 1080p gehören der Vergangenheit an? Du besitzt einen 4K Ultra HD-Fernseher und möchtest nicht mehr nur noch Filme damit ansehen? Außerdem hast du genügend Budget, um dir eine richtig gute Konsole zu kaufen? Dann solltest du dir mal die Xbox One X anschauen!

Entsprechend offensiv bewirbt Microsoft die Power-Konsole: Echtes 4K-Gaming mit durchgehend 60 Bildern pro Sekunde, 6 Teraflops Leistung und HDR-Unterstützung, all das bietet die brandneue Xbox One X, die am 7. November 2017 erscheint.

Ab hier lohnt es sich, die Informationen zur Xbox One S durchzulesen, da die Controller und die Spiele identisch sind. Alle Spiele und jegliches Zubehör der Xbox One (S) wird auch mit der Xbox One X kompatibel sein, denn diese neue Konsole ist zusammen mit der Playstation 4 Pro nur eine Art „Minigeneration“: Die bereits aktuellen Konsolen Playstation 4 und Xbox One S nur in noch leistungsstärker, um auch denjenigen gerecht zu werden, die noch bessere Grafik möchten, und dafür auch noch mehr Geld ausgeben möchten.

Extra optimiert!

Das Siegel „Xbox One X enhanced“ zeigt an, dass das jeweilige Spiel auch auf die Leistung der Xbox One X optimiert wurde, die komplette Liste findest du hier. Neben den Spielen, die noch erscheinen werden und selbstverständlich die zusätzliche Leistung der neuen Konsole ausnutzen, werden auch bereits erschienene Spiele nachträglich per Update angepasst, u.a. FIFA 18, Playerunknown’s Battlegrounds, Star Wars: Battlefront II, The Witcher 3: Wild Hunt und Assassin’s Creed: Origins.

Fazit: Wer zwar Leistung möchte, aber nicht so viel Geld für einen Gaming-PC ausgeben möchte, und auch nicht die Xbox-exklusiven Spiele verpassen möchte, dem empfehle ich die Xbox One X.

Tipp: Du brauchst noch Games und Controller? Hier* bist du richtig!

Besonders empfohlen: Seagate 2TB externe Festplatte für die Spiele (da wegen 4K 1TB nicht ausreicht!)

inkl. 1 Controller, 1 Monat Xbox Game Pass und 14 Tage Xbox Live Gold

inkl. 1 Controller, 1 Monat Xbox Game Pass und 14 Tage Xbox Live Gold

Erschienen: 7. November 2017 | UVP¹: 499,99€

Hersteller: Microsoft | Offizielle Webseite

Technische Details

  • Prozessor: 8-Kern Custom-AMD-Prozessor mit 2,3 GHz
  • Grafikkarte: 4K-ready GPU mit 12 GB GDDR5 und 6 TFLOPS
  • Zusätzliche Features: True 4k-Gaming mit HDR10

Aktueller Xbox One X-Bestseller: FIFA 18 (ab EUR 39,99*)⁴

Xbox One X im Video

Bewertung

Hardware 98/100
Spiele 93/100
Design 91/100
Insgesamt 96/100

Playstation 4 Pro

playstation 4 pro spielekonsolen

Alles Pro, oder auch Contra?

Ähnlich wie bei der Xbox One X setzt Sony auf eine Konsole, die etwas besser ist, als die „Grundversion“, also die Playstation 4. Anders hingegen ist die endgültige Leistung der Konsole: sie ist anders als im Duell zwischen der Xbox One S und der Playstation 4 hier um einiges schwächer als die Xbox One X, laut Microsoft ist letztere 40% leistungsstärker als jede andere Konsole.

Doch nicht 4K – aber fast

Deshalb ist auch die Auflösung anders: Wohingegen die amerikanische Konkurrenz echtes 4K verspricht, bietet die Playstation 4 Pro nur „dynamisches 4K“, das heißt, je nach benötigter Leistung des Spiels wird bei zu hohem Grafikanspruch die Auflösung dynamisch herunterskaliert, sodass vielleicht nur 2K oder gar nur 1080p erreicht werden.

Jegliches Zubehör und Spiele sind auch kompatibel, sodass auch die Controller identisch sind. Auch hier lohnt sich ein Blick auf die Informationen der Playstation 4, da sie nur in der Hardware Unterschiede aufweist.

Fazit: Eine solide Weiterentwicklung der Playstation 4, die vielleicht nicht direkt in Konkurrenz mit dem PC steht, auch aufgrund der Exklusivtitel.

Tipp: Du brauchst noch Games und Controller? Hier* bist du richtig!

WERBUNG

Erhältlich in verschiedenen Bundles.

Erhältlich in verschiedenen Bundles.

Erschienen: 10. November 2016 | UVP¹: 399,99€

Hersteller: Sony | Offizielle Webseite

Technische Details

  • Prozessor: 8-Core x86-64 AMD “Jaguar”
  • Grafikkarte: AMD Radeon™-Grafik-Engine mit 4,20 TFLOPS
  • Zusätzliche Features: Dynamisches 4K, 2x Leistung zur PS4 (und alle Features der PS4)

Aktueller Playstation 4-Bestseller: FIFA 18 (ab EUR 39,99*)⁴

Playstation 4 Pro im Video

Bewertung

Hardware 93/100
Spiele 94/100
Design 89/100
Insgesamt 95/100

Alle Spielekonsolen für 2017 in der Übersicht

NameXbox One SPlaystation 4Xbox One XPlaystation 4 ProNintendo Switch
HerstellerMicrosoftSonyMicrosoftSonyNintendo
CPUAMD „Jaguar“, 8 Kerne,
(x86, 64 Bit),
1,75 GHz, 4 MB L2 Cache
8-Core x86-64 AMD "Jaguar"8-Kern Custom-AMD-Prozessor mit 2,3 GHz8-Kern x86-64 AMD "Jaguar"Nvidia Tegra X1
GPUAMD „Radeon HD“,
12 Compute Units, 768 Shader, 1,31 TFLOPS
AMD „Radeon HD“,
18 Compute Units, 1.152 Shader, 1,84 TFLOPS
4K-ready GPU mit 12 GB GDDR5 und 6 TeraflopsAMD Radeon™ Chip mit 4,20 TFLOPSIntegriert in Prozessor
Zusätzliche Features4K-Videostreaming und -Blu-ray, HDRPlaystation VR-Unterstützung, HDR, PlayLink, SharePlayTrue 4k-Gaming mit HDR10Dynamisches 4K, 2x Leistung zur PS4 (und alle Features der PS4)Handheld-Modus (Konsole zum Mitnehmen)
Bewertung90/10092/10096/10095/10087/100
Preis (UVP)299,99€ (500GB/1TB)299,99€ (500GB)499,99€ (1TB)399,00€ (1TB)329,99€ (32GB)
Aktuellen Preis abrufen* (günstiger als UVP**)Xbox One S im Bundle bei Amazon.dePlaystation 4 bei Amazon.deXbox One X bei Amazon.dePlaystation 4 Pro bei MediaMarkt.de

Nintendo Switch bei Amazon.de
Erscheinungsdatum22. November 2013 (Xbox One)29. November 20137. November 201710. November 201603. März 2017
Offizielle Webseiten:xbox.com/xbox-one-splaystation.com/explore/ps4xbox.com/xbox-one-xplaystation.com/explore/ps4-pronintendo.de/nintendo-switch
Aktuelle Artikel abrufen zur:Xbox One SPlaystation 4Xbox One XPlaystation 4 ProNintendo Switch

Hinweise: ¹Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, Preise und UVP können variieren. ²Alle verfügbaren Xbox Play Anywhere-Titel und weitere Infos gibt es auf der offiziellen Seite. ³Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen zur Vorbesteller-Preisgarantie auf der Produktseite und hier. ⁴Stand: 19.10.2017, Bezieht sich auf Amazon-Bestseller (Quelle: Amazon), Aktueller Preis, kann variieren.

*Affiliate-Link. Bei einem Kauf über einen solchen Link kann eine geringe Provision ausgeschüttet werden, der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht. Diese Provision hilft uns, diese Webseite weiter zu betreiben, indem sie die anfallenden Kosten für den Server etc. deckt. **Amazon Prime kostet aktuell 69,00 EUR/Jahr oder, wahlweise, 7,99€/Monat, jederzeit kündbar. Einmalig kostenlos testen. Weitere Infos auf der Produktseite von Amazon. Vertragspartner ist Amazon.

Quellen: Microsoft, Sony, Nintendo, Presse-Fotos von den jeweiligen Herstellern. Die Logos sind Eigentum der jeweiligen Hersteller und werden zu Pressezwecken verwendet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen