WERBUNG
Forza Motorsport 6 Screenshot

Meine Meinung #2: Werden Spiele immer teurer? Warum dies meist gerechtfertigt ist!

Die Zeit der “Ich bezahl einmal 60€ und gut ist” ist vorbei: Die Hersteller bieten zusätzlich zum Hauptspiel Content oder Vorteile für Geld an. Ich finde, die steigenden Preise sind gerechtfertigt!

Warum das Hauptspiel meist nicht mehr ausreicht

Season Pass, VIP-Mitgliedschaft, DLCs, Boosts, Packs… All das sind Begriffe, die man sich heutzutage in modernen Spielen kaufen kann. Dabei sind diese zusätzlichen Ausgaben gar nicht zwingend notwendig: Für etwa die Hälfte reicht das Hauptspiel ohne DLCs und Extras vollkommen.

Ob man nun diese Zusatzinhalte erwerben möchte oder nicht, sollte jeder für sich selbst entscheiden. Wer sich jedoch dafür entscheidet, mehr Geld für das Spiel auszugeben, kann das tun, solange der Preis und der Inhalt in Relation steht!

Hier mal ein Beispiel: das sehr aktuelle Forza Horizon 3* hat gleich mehrere von den oben genannten kostenpflichtigen Annehmlichkeiten: zusätzlich zu einem Season Pass, der verschiedene neue Gebiete beinhalten soll, gibt es eine VIP-Mitgliedschaft, die einige Autos enthält, welche nicht seperat gekauft werden können, ein Autopass, welcher in der nächsten Zeit sechs Monate lang jeweils sieben Autos hinzufügt, und die Ultimate-Edition, die den VIP-Pass, den Autopass und ein exklusives DLC-Paket.

Möchte man also alle Inhalte für Forza Horizon 3 (inkl. Hauptspiel) haben, muss man ordentlich in die Tasche greifen: 125 Euro werden dann fällig!

Dies lohnt sich trotzdem, da andere Spiele zwar günstiger sind, aber nicht annähernd den gleichen Content bieten, die Horizon 3. Ich habe den Vorgänger über 50 Stunden gespielt, dieser war bereits phänomenal. Wer also das Geld hat, und viel Zeit für das Spielen mitbringt, sollte zuschlagen, das mein ich ernst.

Mit diesem Teil kann man also allein mit dem Hauptspiel, ohne DLCs etc., mindestens über 100 Stunden verbringen.

Wieso so ein Preis gerechtfertigt ist!

Jetzt möchte man diese Preispolitik wieder mit der immer gleichen Ausrede “Das ist doch alles Kommerz! Die denken nur an das Geld!” kritisieren, doch: Wenn du das Spiel zu Ende gespielt hast, würdest du dann meinen: “Ich hatte keinen Spaß!”? Ich denke eher nicht, denn die Entwickler haben wirklich viel Liebe ins Detail gesteckt, und sich wirklich viel Mühe gegeben: Gibt es irgendein Open-World-Rennspiel mit über 350 Autos im Hauptspiel, die alle wirklich sehr realistisch aussehen und auch voll anpassbar sind?

Hast du Spaß mit einem Spiel gehabt? Wieso sollte man dann nicht ein DLC dazu kaufen? Klick um zu Tweeten

Ich finde, in diesem Fall, ist dieser zwar sehr hohe aber doch angemessene Preis völlig gerechtfertigt! Es gibt zwar auch Spiele, die nur 20 Euro kosten, und trotzdem stundenlang unterhalten, die sind aber, denke ich mal, nicht so hochwertig produziert. Auch die vielen sehr guten Bewertungen zeigen, dass das Geld für das Spiel auf jeden Fall gut angelegt ist. Falls du ein anderes Beispiel kennst, schreibe es in die Kommentare!

Wann ein hoher Preis nicht gerechtfertigt ist!

Um ein negatives Beispiel zu nennen, wo sich über 100 Euro nicht lohnen: Star Wars Battlefront von Electronic Arts und DICE. Wieso? Für mich war der Umfang mehr als fragwürdig wenig: vier Planeten, nur mit abgewandelten Karten? Dazu noch eine Map, die per Gratis-DLC nachgeschoben wurde? Zusätzlich kommen selbstverständlich noch die DLC-Planeten hinzu, also drei, kommen wir auf sieben plus eine Map.

Es gibt nicht einmal 20 Waffen… Es gibt leider viel zu kritisieren an dem Spiel. Hast du auch Battlefront 3 gespielt? Sag es mir unten! Hier hätten sich also die 100 Euro, Hauptspiel plus Season-Pass, nicht gelohnt (habe nur das Hauptspiel erworben).

Warum werden Spiele immer teurer?

Die Budgets werden bekanntermaßen immer höher: Zwar wurde der Rekord von ca. 265 Millionen US-Dollar von GTA V immer noch nicht geknackt, so sind die Entwicklungskosten dennoch dramatisch hoch. Kosten für gutes Personal, Herstellung fotorealistischer Welten und Gegenständen und die steigenden Marketingkosten sind auch ein wichtiger Grund für die Erhöhung der Verkaufspreise.

Zudem hat die Inflation in den letzten Jahren auch den Preis geringfügig erhöht. Zudem sind Keystores ein Grund dafür, da die Spiele für den Endverbraucher günstig sind, jedoch erhalten dadurch die Entwickler bzw. Publisher weniger Einnahmen pro Spiel. MMOGA.de und Amazon bieten beide Spiele zu fairen Preisen an, für Entwickler und Käufer.

Season-Pässe und DLCs: Nur gut für Entwickler und Publisher?

Dies kommt auf den jeweiligen Inhalt an: Gute DLCs wie das “Storm Island”-DLC für Forza Horizon 2, die Erweiterungen für Battlefield 3 und 4, sowie die sehr guten Zusatzinhalte für Fallout 4. Denn wenn der Inhalt stimmt, dann gebe ich gerne etwas mehr für das Spiel aus, um mehr Zeit mit dem Game zu verbringen. Denn mit diesen weiteren Einnahmen, kann der Entwickler ein weiteres Spiel entwickeln. Hört sich zwar naiv an, sollte jedoch eines der Ziele jedes Publishers sein, eine Fortsetzung zu produzieren, wenn das Spiel bei der Community gut ankommt. Siehst du das anders? Du kannst zu jeder Zeit kostenlos ein Kommentar loswerden!

Falls jedoch der Inhalt nicht stimmt, und der DLC nur herausgeschmissenes Geld ist, dann möchte ich einen solchen Entwickler bzw. Publisher nicht unterstützen. Das ist klar. Wenn nämlich eine Erweiterung kaum gekauft wird, spiegelt sich das in den Verkaufszahlen wider. Dies bestrafen die Investoren, die nur gute Projekte und Erweiterungen finanziell unterstützen möchten. Auf langer Sicht hat also kostengünstiger und schlechter Content nur Nachteile.

Die #Meinung in einem Satz
Spiele werden durch die hohen Entwicklerkosten zwar teurer, aber immer qualitativ hochwertiger, dies kann man durch einen Kauf von einem DLC ruhig unterstützen, wenn der Entwickler/Publisher dies verdient!
Über Heinz 38 Artikel

Ich bin begeisterter Gamer (PC und Xbox) und schreibe seit Mai 2015 an meinem eigenen Gaming-Blog. Ab Mitte September wurde der Blog unter neuem Namen und neuem Konzept wieder veröffentlicht. Am liebsten spiele ich Ego-Shooter, MOBAs und Open-World-Spiele.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen